Kann gerne nachgemacht werden...

Auch so kann Jugendarbeit mit ganz geringem Aufwand aussehen.

Jugendarbeit muss nicht immer mit großem Aufwand verbunden sein. Manchmal kann man auch Jugendarbeit mit wenig Mitteln und geringen Aufwand leisten und dennoch dabei viel Gutes verrichten. Ein kleiner Ansatz, über den man mal nachdenken sollte.

Samstag 10.11.2018 15:00 Uhr auf dem Layenhof, es regnet leicht. 4 Jugendliche sind eifrig dabei den Roller ihres Freundes auf Vordermann zu bringen. Doch der Regen scheint die ganze Aktion zu gefährden, denn es muss sauber gearbeitet werden. Verzweifelt ist man auf der Suche nach einem trockenen und sauberen Platz um die Arbeit zu beenden. Die Garage vom IG Vorsitzenden wäre hier eine gute Möglichkeit. Da die Jungs die Kontaktdaten dabei haben wird schnell eine whats app getippt und keine 20 Minuten später stehen sie in unserer Garage und setzen Ihre Arbeit fort. Ab und an schau ich mal bei der Schrauber Crew vorbei und siehe da, ich bekomme auch noch an meinem Roller ein defektes Birnchen gewechselt und das Licht eingestellt. Gegen 20:00 sind die Arbeiten abgeschlossen und die Garage ist wieder aufgeräumt. So wurde durch ein wenig Vertrauen und etwas Hilfe ein Nachmittag der ins Wasser zu fallen drohte gerettet. Die Jungs waren beschäftigt und der Erfolg war da, denn der Roller läuft.
Auch so kann Jugendarbeit mit ganz geringem Aufwand aussehen. 



Zurück