Verkehr raus aus Finthen

Die Fluglatzstraße muss ruhiger werden!

Der Vekehr in Finthen steigt. So bringt die Tempobegrenzung in der Nacht auch keine Entlastung, sondern nur eine Verlangsamung des Problems. Dieses wird sich allerdings noch drastisch steigern, wenn der Layenhof sowie Wackernheim weiter wachsen. Wo soll der Verkehr hin? Er muss erst mal weiter direkt durch Finthen durch.

"Fahrt Ihr durch Finthen in der Nacht sind wir um den Schlaf gebracht." Das Thema ist schon lange Thema, doch es wird nicht besser, sondern schlimmer. Tempo 30 von 22:00 - 6:00 ist ein untaugliches Mittel, denn der Verkehr wird dadurch nicht weniger, er wird nur langsamer. Der Layenhof soll wachsen, Wackernheim wird wachsen und die Mc Cully Kaserne in Wackernheim wird weiter ausgebaut. Der gesamte Verkehr wird über die L 419 laufen, denn keiner will sich in Ingelheim oder Wackernheim "verfranzen", schon gar kein LKW. Also was wird passieren, wenn hier nichts geändert wird? Alles wird durch Finthen fahren von 6:00 - 22:00 mit Tempo 50 und mehr und dann halt mit Tempo 30 und mehr.

Mit der Erweiterung des Layenhof und dem Ausbau der Mc Cully Kaserne in Wackernheim muss zwingend die Verkehrssituation aufgelöst werden. Die Umgehung vom Wackernheimer Kreisel hin zur L 426 ist unumgänglich sonst wird der Verkehr Finthen erdrücken.



Zurück